Aus der Pfanne | Gemüsepfanne Salerno (Cianfotta)

Italiano – clicca qui –

English – click here –

 

Hallo meine lieben Freunde!

Heute stelle ich Euch wieder ein traditionelles neapolitanisches Gericht vor! Meine Nonna (Oma) hat es gemacht, meine Mamma macht es heute noch 😉

Gemüsepfanne Salerno

Und es gehört mit zu einem meiner vielen Lieblingsgerichten aus dieser wundervollen Region Kampanien!! 😉

 

 

Wichtig ist hier zu erwähnen, dass dieses Gericht KALT gegessen wird, d. h. Man kann es in Ruhe vorbereiten und es hervorragend ist für heiße Temperaturen! 😉

 

 

Hier ist das einfache Rezept!

Gemüsepfanne Salerno (Cianfotta)

  • Portionen: 4
  • Zeit: 50 Minuten
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Zucchini
  • 2 Auberginen
  • 2 Paprika
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Basilikum

Zubereitung:

  1. Kartoffeln schälen, waschen. In der Mitte halbieren und längs in dünne Scheiben (ca. 2 cm dick) schneiden.
  2. Zucchini, Paprika und Auberginen waschen. Paprika entkernen und in in dünne Streifen schneiden.
  3. Zucchini und Auberginen die Enden kappen. In der Mitte halbieren und sodann auch dünne streifen schneiden.
  4. In einer größeren Pfanne Olivenöl erhitzen (so ca. 3 EL).
  5. Nun werden die verschiedenen Gemüse einzeln nach einander angebraten:
  6. Beginnend mit den Zucchini. Gut anschwenken, Salzen und ca. 5 Minuten anbraten. Raus aus der Pfanne und in eine Schüssel geben.
  7. Noch ein wenig Olivenöl in die Pfanne, dann die Auberginen hinzufügen. Gut anschwenken, salzen und auch ca. 5 Minuten anbraten. Raus aus der Pfanne und die Schüssel zu den Zucchini geben.
  8. Schauen, ob genug Öl in der Pfanne ist, ggfs. Hinzufügen. Nun die Paprika in die Pfanne. Gut anschwenken, salzen und auch ca. 5 Minuten anbraten. Diese auch zu dem restlichen Gemüse in die Schüssel geben.
  9. Am Schluß noch die Kartoffeln. Noch ein wenig Öl in die Pfanne. Die Kartoffeln gut anschwenken. Salzen, Pfeffern, und für ca. 10 – 15 Minuten anbraten bis diese gar sind. Sodann diese auch mit in die Schüssel zu dem restlichen Gemüse.
  10. Nun alles gut umrühren, bei Bedarf nachwürzen und mit Basilikumblätter abschmecken.

Es wird empfohlen, dieses Gericht kalt zu essen 😉 Perfekt als Beilage

Rezept von: www.emmiscookin.com


Wenn Euch meine Rezepte gefallen, tragt Euch mit Eurer E.-Mail-Adresse ein und bekommt direkt alle Neuigkeiten!

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

 

Advertisements

4 Gedanken zu “Aus der Pfanne | Gemüsepfanne Salerno (Cianfotta)

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Fragen? Kritik? Ich freue mich über alle Kommentare ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s