Piadine - the Italian way of wraps | With simple ingredients like flour, milk, , salt and oil. Traditional Italian flatbreads made in a skillet. The origin is in the Northern part of Italy, Emilia-Romagna. Served with ham, cheese or just as wraps with meatballs and sauces. Perfect weekend dish for the family!

Piadine, die italienische Antwort auf Wraps

Ricetta in Italiano – clicca qui –

Recipe in English – click here –

 

Das ist die italienische Antwort auf die Wraps! Eine Tradition aus der Region Emilia-Romagna, aus der die tollen Leckereien kommen wie Parmigiano, Prosciutto di Parma, Mortadella, Tortellini, Lasagna und natürlich auch die Piadine (wörtlich übersetzt: Flach), also Flachbrote oder Pfannenbrote besser gesagt!

Piadine - the Italian way of wraps | With simple ingredients like flour, milk, , salt and oil. Traditional Italian flatbreads made in a skillet. The origin is in the Northern part of Italy, Emilia-Romagna. Served with ham, cheese or just as wraps with meatballs and sauces. Perfect weekend dish for the family!

 

Sie schmecken so lecker, dass man wirklich genug machen muss, weil eine nach anderen so schnell weg sind!

Serviert diese Piadine mit Schinken, Käse oder aber auch Bratwurst! Esst sie und belegt sie, wie Ihr möchtet! Sie sind so einfach lecker!

Ich mache diese gerne zum Wochenende, z. B. am Samstag Abend mit vielen Kleinigkeiten dazu und jeder belegt sich die nach Belieben! Eine tolle Wraps-Party! 😉 Probiert es doch mal aus, es macht Spaß! 😉

 

 

Piadine - Ital. Wraps -

  • Portionen: 8
  • Zeit: 65 Minuten
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 100 g Öl
  • 150 g warme Milch
  • ½ TL Natron
  • Salz

Zubereitung:

  1. Die Milch leicht erwärmen und das Öl hinzufügen.
  2. Das Mehl mit ein wenig Salz verrühren, nun die Milch mit dem Öl hinzufügen und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und für etwa 5 Minuten „massieren“.
  3. Den Teig auskühlen und für etwa 30 bis 40 Minuten ruhen lassen.
  4. Nach dem Ruhen den Teig in etwa 8 gleiche Teigkugeln teilen. Nun jeweils nacheinander eine Teigkugel ausrollen und mit etwas Öl einpinseln.
  5. In einer heißen Pfanne von beiden Seiten braten – je Seite ca. 1 – 2 Minuten –

 

Die Piadine Emiliane nun servieren, mit dem was Euer Herz begehrt!

Rezept von: www.emmiscookinside.blog

 

PIN IT!

 

Piadine - the Italian way of wraps | With simple ingredients like flour, milk, , salt and oil. Traditional Italian flatbreads made in a skillet. The origin is in the Northern part of Italy, Emilia-Romagna. Served with ham, cheese or just as wraps with meatballs and sauces. Perfect weekend dish for the family!

 

Wenn Du meine Rezepte magst, folge mir auch auf

Twitter

Facebook

Pinterest

oder schreibe Dich hier mit Deiner E.-Mail-Adresse ein und erhalte alle Neuigkeiten in Dein Postfach!

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

 

 

 

Advertisements

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Fragen? Kritik? Ich freue mich über alle Kommentare ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s