RICETTA IN ITALIANO –
Fatto in casa: Impasto per pizze alla Napoletana


RECIPE IN ENGLISH –
Homemade: Pizza dough Naples style

Dies ist meine Art von Teig für meine Pizze. Es ist der Teig, der auch in Napoli traditionell so hergestellt wird und nun bringe ich ihn in Eure Küchen.

Homemade pizza dough Naples style| This is the one and only traditional pizza dough recipe for a delicious homemade pizza! With really simple ingredients you can have at your home a traditional pizza like in Naples! Easy recipe!

Ich habe schon viele Rezepte für einen guten Pizzateig gesehen, dennoch glauben die meisten nicht, dass es wirklich nur so einfach ist.

Es bedarf wirklich ganz einfacher Zutaten, kein besonderes Mehl, einfach und unkompliziert.

Ausschlag gebend für einen wirklich guten Pizzateig ist die Menge der Hefe und die Ruhezeit.

Ein guter Teig braucht einfach Zeit.

Ihr denkt jetzt: „Ich habe aber keine Zeit!“ Und ich sage: „Warum?“. Dieser Teig lässt sich abends vorbereiten und man lässt ihn im Kühlschrank gehen bis zum nächsten Tag abends, so als Beispiel! Oder aber: man setzt den Teig morgens an und lässt ihn zugedeckt ruhen bis abends, das geht auch. Mehr muss man nicht machen.

Die lange Ruhezeit steht in Zusammenhang mit der Verwendung der Hefe. Ich verwende für diesen Teig 4 g Hefe, mehr nicht. Warum das so ist? Ganz einfach: wenn man weniger Hefe benutzt, wird der Teig lockerer, leichter und verdaulicher. Und braucht natürlich auch eine längere Gärzeit.

Aber es lohnt sich wirklich, es mal so zu versuchen. Ich war ganz überrascht, was das für eine Wirkung hat.

Diese guten und tollen Pizzatipps habe ich von dem neapolitanischen Traditions-Pizza-Bäcker Gino Sorbillo!

Und hier nun das Rezept!

Hausgemacht: Pizzateig wie in Neapel

Zutaten:

  • 350 g Mehl, Typ 405
    1 TL Trockenbackhefe oder 4 g frische Bierhefe
    ca. 150-200 ml lauwarmes Wasser
    etwas Öl
    1 TL Salz

Zubereitung:

  1. In einer großen und hohen Schüssel das Mehl geben. In der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hinzugeben und etwas Wasser. Mit einer Gabel nun die Hefe im Wasser lösen und ganz leicht von den Rändern etwas Mehl nehmen. Salz hinzu. Weiteres Wasser hinzu und so weiter verfahren, bis das Wasser aufgebraucht ist und das ganze Mehl vermischt ist. Wenn zu trocken, ruhig etwas Wasser hinzu. Keine Angst, der Teig soll KLEBEN! 😉 An den Rändern der Schüssel etwas Öl fließen lassen. Mit einem Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und ruhen lassen.
  2. Nachdem der Teig genug Ruhezeit hatte, die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig aus der Schüssel heben. Mit bemehlten Händen in zwei Stücke teilen, die in etwa gleichgroß sind. Nun mit Hilfe der Hände den Teig flach auf die Arbeitsfläche drücken und in die Form bringen, wie Eure Backofenform ist.
  3. Den Ofen auf höchster Stufe gut vorheizen (270°)!
  4. Die Backofenform nun etwas einfetten und den ersten ausgerollten Teig hineingeben. Nun die Zutaten, die Ihr möchtet, darauf verteilen.
  5. Nun auf mittlerer Schiene für ca. 25 Minuten backen!

Rezept von: www.emmiscookin.com


PIN IT !

 

Homemade pizza dough Naples style| This is the one and only traditional pizza dough recipe for a delicious homemade pizza! With really simple ingredients you can have at your home a traditional pizza like in Naples! Easy recipe!

 

 


Wenn Du meine Rezepte magst, folge mir auch auf

Twitter

Facebook

Pinterest

oder kontaktiere mich über: emmiskleinekochwelt@gmail.com


 

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

 

Danke!!!

 

 

Advertisements

4 Kommentare zu „Pizzateig wie in Neapel

  1. Jepp, das ist der perfekte Pizzateig, aber ich habe fast 20 Jahre benötigt einen italienischen Pizzabäcker zu finden der mir verrät wie einfach es ist und tatsächlich ist die Ruhezeit und die wenigen Zutaten ausschlaggebend für einen original Pizzateig wie aus Italien! Danke Emmi 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind erwünscht!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s