Tiramisu cake | A delicious Italian dessert from the spoon! I've made here my interpretation of this traditional Italian dessert! Here I haven't included eggs, it's absolutely eggfree, with cream cheese and yogurt and lady fingers! Perfect for any occasion! I bet your guests will love this!

Tiramisu-Torte, meine Interpretation

RICETTA IN ITALIANO –
Dolci al cucchiaio | Tiramisu, una mia interpretazione

RECIPE IN ENGLISH –
Sweet from the spoon | Tiramisu cake, my interpretation

 

 

Heute komme ich Euch mal süß daher 😉 Mit meiner Interpretation von Tiramisu!

Tiramisu cake | A delicious Italian dessert from the spoon! I've made here my interpretation of this traditional Italian dessert! Here I haven't included eggs, it's absolutely eggfree, with cream cheese and yogurt and lady fingers! Perfect for any occasion! I bet your guests will love this!

Und zwar mit einer leckeren Tiramisu-Torte, die ganz leicht und einfach ist!

Mein Ansinnen war es, Tiramisu ohne Ei und Mascarpone zu machen, wie es eigentlich in der traditionellen Italienischen Rezeptur steht.

Dabei fiel mir dann ein, dass meine Mamma Tiramisu auch immer ohne Mascarpone und Ei gemacht hat! Perfekt – und somit habe ich ein wenig meine Fantasie spielen lassen und habe daraus eine leckere Torte gezaubert.

Anstatt Mascarpone habe ich dafür cremigen Frischkäse und Joghurt genommen, noch ein Paar Schokostreusel untergerührt, so dass es ganz nach einer Stracciatella anmutet!

Die Löffelbiskuits sodann in eine Form gebracht und fertig war dann diese leckere Tiramisu-Torte!

Wir finden diese Interpretation absolut lecker! Das Gemüt wird wirklich gehoben (Das ist die Sinn-Bedeutung von Tiramisu! – Tirami su – wörtlich übersetzt: zieh/heb mich hoch). Also Soulfood, würde man heute sagen, oder?

Vielseitig als Dessert auf vielen festlichen Tafeln kann man diese Tiramisu-Torte servieren!

Hier ist das einfache Rezept!

Süßes vom Löffel | Tiramisu-Torte, meine Interpretation

Zutaten:

  • 2 Pakete Löffelbiskuits
  • 2 Pakete Frischkäse (Philadelfia)
  • 500 g Magerjoghurt
  • 500 ml kalten Kaffee oder Kakao
  • etwas Zucker
  • 2 Päckchen Schokostreusel
  • 4 Löffel Kakaopulver

 

Zubereitung:

  1. Zuerst die Springform mit Backpapier auslegen.
  2. In einer großen Schüssel den Frischkäse, Joghurt, etwas Zucker und 1 Päckchen Schokostreusel gut vermischen bis eine cremige Masse entsteht.
  3. Den kalten Kaffee oder Kakao in eine Schüssel gießen.
  4. Nun geht es los mit dem Schichten. Die erste Schicht besteht aus Löffelbiskuits, die man einzeln in Kaffee oder Kakao tunkt und den Springformboden auslegt.
  5. Darauf einige Löffel von der cremigen Masse gut verteilen. Dann wieder eine Schicht Löffelbiskuits. Darauf achten, dass man die Seiten gut auslegt. Dann wieder eine Schicht cremiger Masse mit dem Löffel verteilen.
  6. So verfahren bis man den oberen Rand der Springform erreicht hat. Die letzte Schicht besteht aus cremiger Masse.
  7. Darauf nun reichlich Schokostreusel und Kakaopulver verteilen.
  8. Die fertige Springform nun für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Rezept von: emmiscookinside.blog


PIN IT !

 

 

Tiramisu cake | A delicious Italian dessert from the spoon! I've made here my interpretation of this traditional Italian dessert! Here I haven't included eggs, it's absolutely eggfree, with cream cheese and yogurt and lady fingers! Perfect for any occasion! I bet your guests will love this!

 


Magst Du meine Rezepte?

Dann clicke HIER und trage Dich mit Deiner E.-Mail-Adresse ein und erhalte alle neuen Rezepte gratis in Dein Postfach!

Oder folge mir auf FacebookTwitter oder Pinterest! 😉

Schreibe mir eine Mail: emmiskleinekochwelt@gmail.com

Danke!


Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

 

Danke!!!

Advertisements

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Fragen? Kritik? Ich freue mich über alle Kommentare ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s