Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan! These delicious focaccine are the Italian answer to the hamburger buns! Simple ingredients are used in this easy recipe: flour, salt, baking powder, water, milk, a little oil. That's it. No baking, but made in a skillet! Try them for your next burger! Or as sandwiches! Perfect!

Kleine Focaccias (Focaccine) in der Pfanne

Ricetta in Italiano
Nella padella – Focaccine in padella

Recipe in English
From the pan  – Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan


 

 

Hallo!

Heute zeige ich Euch schon einmal, was auf meinem Menüplan #6 für Samstag steht. Da gab es Focaccine-Burger auf dem Plan und ich habe Euch die leckeren Focaccine aus der Pfanne mitgebracht!

Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan! These delicious focaccine are the Italian answer to the hamburger buns! Simple ingredients are used in this easy recipe: flour, salt, baking powder, water, milk, a little oil. That's it. No baking, but made in a skillet! Try them for your next burger! Or as sandwiches! Perfect!

Diese einfachen Focaccine in der Pfanne sind wirklich vielfältig! Ich mache diese sehr oft in meiner kleinen Küche.

Und ich wette mit Euch, dass Ihr die Zutaten dafür alle zu Hause habt. Mehl, Backpulver, Wasser, Milch, etwas Öl, eine Pfanne. Das ist es, was man braucht.

Die Zutaten werden zu einem Teig geknetet, der dann für eine halbe Stunde ruht. Danach formt man handgroße Bällchen und drückt diese mit der Hand flach. Die Pfanne wird etwas mit Öl eingepinselt und erwärmt. Die Focaccine nun von jeder Seite für etwa 10 Minuten braten und mehrmals wenden.

Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan! These delicious focaccine are the Italian answer to the hamburger buns! Simple ingredients are used in this easy recipe: flour, salt, baking powder, water, milk, a little oil. That's it. No baking, but made in a skillet! Try them for your next burger! Or as sandwiches! Perfect!

Und das ist dann das Resultat!

Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan! These delicious focaccine are the Italian answer to the hamburger buns! Simple ingredients are used in this easy recipe: flour, salt, baking powder, water, milk, a little oil. That's it. No baking, but made in a skillet! Try them for your next burger! Or as sandwiches! Perfect!

Fluffige, leckere Focaccine 😉 Wenn Ihr genügend Focaccine macht, könnt Ihr die einfrieren. Sie brauchen dann nur etwa 10 Minuten in den Ofen und schon sind sie fertig.

Serviert sie zum Frühstück mit Marmelade, oder macht diese als Sandwich und belegt sie, wie Ihr das möchtet! Überbacken als Mini-Pizzas sind diese auch sehr lecker! 😉 Eignen sich auch als Pausenbrote für Eure Kinder!

Eine Vielzahl an Möglichkeiten! Ich serviere diese gerne auch, wenn ich Eintöpfe auf dem Plan habe 😉

Wie gefällt Euch denn diese Idee?

Hier ist das Rezept!

 

Kleine Focaccias (Focaccine) in der Pfanne

Zutaten:

  • 350 g Weizenmehl
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Salz

Zubereitung:

  1. In eine Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  2. Dann das Wasser, die Milch und das Öl gut vermischen und zu dem Mehl gießen, etwas Salz hinzufügen und daraus einen geschmeidigen Teig kneten.
  3. Den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen.
  4. Daraus nun handgroße Kugeln formen und dann flach drücken.
  5. Eine beschichtete Pfanne leicht mit Öl einpinseln und erwärmen.
  6. Die Focaccine nun darin von beiden Seiten braten. In etwa für 10 Minuten und dabei ein Paar Mal wenden.

Rezept von: emmiscookinside.blog


PIN IT!

 

Italian little flatbreads (Focaccine) in the pan! These delicious focaccine are the Italian answer to the hamburger buns! Simple ingredients are used in this easy recipe: flour, salt, baking powder, water, milk, a little oil. That's it. No baking, but made in a skillet! Try them for your next burger! Or as sandwiches! Perfect!


 

Advertisements

8 Gedanken zu “Kleine Focaccias (Focaccine) in der Pfanne

      1. Ich lagere sie immer entweder in einem Beutel (Gefrierbeutel) oder in einer Dose. Die kann man schön wieder im Backofen erwärmen oder gar auf einem Toaster 😉

        Es freut mich wirklich sehr, dass Dir die Focaccias gelungen sind und auch schmecken 😉 Lieben Dank für Deine Rückmeldung!! 😉

        Gefällt 1 Person

Hat es Euch gefallen? Habt Ihr Fragen? Kritik? Ich freue mich über alle Kommentare ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s