Zu mir und meinem Blog – kleine Erkenntnisse

Quote of the day!

 

Wer mir schon eine Weile folgt, ist es wahrscheinlich von mir gewohnt, dass ab und an Veränderungen am Blog gemacht werden. Für Euer Verständnis, was diese Sache angeht, bedanke ich mich von ganzem Herzen! 😉 ❤

Nun ist es mittlerweile so, dass meine chronische Krankheit, die meine ständige Begleiterin ist, mich ab und an so schafft, dass ich gewisse Dinge in meinem Leben überdenken muss. Tun sie mir gut, schaffe ich Dies oder Jenes.

Dieser Blog ist für mich ein sehr wichtiger Bestandteil meines Alltags. Es hilft mir, über schwierige Momente und schmerzhafte Momente zu kommen. Es gibt mir eine Aufgabe, die ich wirklich von ganzem Herzen mache.

Dennoch muss ich nunmehr einige Abstriche machen. Ich habe mich schweren Herzens entschlossen, nunmehr die Rezepte nur noch in Deutsch zu veröffentlichen. Nur ab und an, bei besonderen Rezepten, werden auch mal Übersetzungen von mir folgen. Ich hoffe, dass alle meine Freunde, aus den restlichen Teilen der Welt, mir das Nachsehen werden.

Es tut mir wirklich leid, aber ich schaffe es einfach nicht mehr. Wer selbst Übersetzungen macht und auch noch bloggt, weiß vielleicht, was da für eine immense Arbeit dahinter steckt. Mein Ziel war es bis dato, jeden Post in der jeweiligen Sprache auch so persönlich zu gestalten. Und das  macht es einfach sehr schwer. Gerade in Zeiten, in denen es mir nicht gut geht, kann ich diesen “Standard” nicht halten.

Also habe ich mich entschlossen, in nur einer Sprache zu bloggen, um es mir und eventuell Euch auch einfacher zu machen.

Was ich denn wirklich in der Tat vorhabe ist, in den jeweiligen Sprachen ein Rezepte-Ebook herauszubringen. Aber das ist wirklich eine Zukunftsvision von mir. Ob ich diese jemals in die Tat umsetzen werde, und ob es meine Gesundheit es zulässt, das steht noch in den Sternen! 😉

An dieser Stelle möchte ich mich nochmals bei Euch allen, die mir folgt bedanken für Eure Unterstützung!

Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Restwoche!

Und passt gut auf Euch auf!

Liebe Grüße

Emmi ❤

Advertisements

8 thoughts on “Zu mir und meinem Blog – kleine Erkenntnisse

  1. Hallo Emmi,

    es tut uns leid, dass Deine Krankheit Dich dazu zwingt Dinge zu überdenken und Abstriche zu machen. Aber Du handhabst in unseren Augen das Ganze richtig gut: nicht aufgeben sondern sich den aktuellen Möglichkeiten anpassen! Du bist sehr tapfer und wir sind froh, dass Du uns erhalten bleibst und den Blog nicht ganz aufgibst! Danke dafür! ❤

    Wir drücken Dir die Daumen, dass Du Deinen Traum von den ebooks irgendwann umsetzen (und damit der Krankheit den Mittelfinger zeigen 😉 ) kannst!

    Sei ganz lieb gegrüßt und bleib weiterhin so tapfer
    AnDi

    Liked by 2 people

  2. Liebe Emmi, Danke für die Mitteilung u ich wünsche Dir weiterhin alles Liebe u Gute und soweit wie es möglich ist gute Gesundheit! Hoffe für Dich von ganzem Herzen, das Du Dir Deine Wünsche u Träume erfüllen kannst! Bin immer wieder begeistert von Deinen Rezepten .! Ganz lieben Dank dafür! 🌷☀️🌺👍 Liebe Grüße Inka

    Liked by 2 people

  3. Liebe Emmi, dein Pensum ist gewaltig, so dass es schon schwer genug wäre es in Bestform zu schaffen. Meinen Respekt vor der ganzen Arbeit und mach dir keinen Stress, schließlich bekommen alle alles für Umsonst und da ist Meckern verboten 🙂 Dir einen wunderbaren Abend 🙂

    Liked by 2 people

  4. Ach, das hört sich alles ja nicht so toll an. Mich persönlich freut es, das die Rezepte weiterhin in meiner Sprache kommen….bei den anderen kommen immer so komische Gerichte raus. Da ist meine Familie bestimmt auch sehr dankbar;)….Ich wünsche dir eine tolle Woche:)

    Liked by 2 people

Leave me a comment! Thank you! / Hinterlasse mir einen Kommentar! Danke! / Lasciami un commento! Grazie!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s