Kichererbsen-Nuggets, nicht nur für Kids ein Genuß

 Recipe – English

Ricetta – Italiano


 

Ich habe mal für Dich ein tolles Rezept für vegetarische Nuggets dabei. Ja, vegetarische Nuggets! Gibt es nicht, sagst Du? Und ob! Und ganz ohne Soja, Tofu oder Weizeneiweiß. Hier sind meine Kichererbsen-Nuggets, die nicht nur für Kids ein Genuß sind.

Kichererbsen-Nuggets, die beste Art Nuggets zu essen. Einfache Zutaten: Kichererbsen, Gemüse, Eier, Parmesan, Kräuter bilden eine tolle vegetarische Alternative, die auch Kids auf jeden Fall schmeckt! Einfaches Rezept!

Es bedarf wirklich weniger Zutaten, um diese leckeren Kichererbsen-Nuggets zuzubereiten. Wenn Du es ganz einfach machen möchtest, nehme eine große Dose Kichererbsen. Das geht auf jeden Fall 😉

Da ich sehr gerne Kichererbsen in allen möglichen Variationen verwende, hole ich immer die getrockneten von Müller’s Mühle und koche diese dann und friere sie portionsweise ein.

Dieses Mal habe ich die Kichererbsen mit meiner einfachen Küchenmaschine etwas grob zerkleinert. Wenn Du keine Küchenmaschine da hast, ist das auch überhaupt kein Problem. Die abgetropften Kichererbsen lassen sich auch gut mit einem Stampfer zerdrücken, ebenso das Gemüse.

 

Kichererbsen-Nuggets, die beste Art Nuggets zu essen. Einfache Zutaten: Kichererbsen, Gemüse, Eier, Parmesan, Kräuter bilden eine tolle vegetarische Alternative, die auch Kids auf jeden Fall schmeckt! Einfaches Rezept!

Dann musst Du nur die Eier, Parmesan, zerbröselten Toast, Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen und alles sehr gut durchmischen bis eine homogene Masse entsteht, die nicht zu feucht sein sollte. Wenn dies der Fall sein sollte, einfach etwas Paniermehl einarbeiten. Danach im Kühlschrank für 10 Minuten ruhen lassen. So wird die Masse formbarer. Danach herausnehmen und mit der Hand Nuggets formen und in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten.

Kichererbsen-Nuggets, die beste Art Nuggets zu essen. Einfache Zutaten: Kichererbsen, Gemüse, Eier, Parmesan, Kräuter bilden eine tolle vegetarische Alternative, die auch Kids auf jeden Fall schmeckt! Einfaches Rezept!

Nach dem Braten und dem Abkühlen, können diese Nuggets auch portionsweise eingefroren werden!

 

Junior findet diese Kichererbsen-Nuggets sehr lecker!

Kichererbsen-Nuggets, die beste Art Nuggets zu essen. Einfache Zutaten: Kichererbsen, Gemüse, Eier, Parmesan, Kräuter bilden eine tolle vegetarische Alternative, die auch Kids auf jeden Fall schmeckt! Einfaches Rezept!

Und hier ist das Rezept!

Kichererbsen-Nuggets

  • Servings: 10 - 15 Stück
  • Difficulty: mittel
  • Print

Zutaten:

  • 350 g Kichererbsen, gekocht oder 1 große Dose, abgetropft
  • 1 Päckchen Buttergemüse (TK), ohne die Butter (kann man aufheben für eine andere Verwendung)
  • 2 Eier
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • 2 Toast, zerbröselt
  • 2 EL italienische Kräuter, TK
  • 1 – 2 EL Paniermehl
  • Salz, Pfeffer
  • Öl zum Braten

Zubereitung:

Die bereits vorgekochten Kichererbsen mit einer Küchenmaschine grob zerkleinern und in eine große Schüssel geben.

Das Buttergemüse ohne die Butter in etwas Wasser für etwa 5 Minuten kochen, dann auch grob zerkleinern und zu den Kichererbsen geben.

Zwei Eier, geriebener Parmesan, die zerkrümelten Toasts, die Kräuter, Salz und Pfeffer hinzufügen und gut mit den Kichererbsen und dem Gemüse vermischen bis ein formbarer Teig entsteht, der nicht zu feucht sein sollte. Wenn dies der Fall ist, noch etwas Paniermehl einarbeiten.

Diese Masse nun im Kühlschrank für etwa 10 Minuten ruhen lassen. Danach herausnehmen und Nuggets daraus formen. Etwas in Paniermehl wälzen.

In einer Pfanne etwas Öl geben und erwärmen. Die Kichererbsen-Nuggets nun von jeder Seite goldbraun braten.

Rezept von: emmiscookinside.blog

 


 

PIN IT!

 

Kichererbsen-Nuggets, die beste Art Nuggets zu essen. Einfache Zutaten: Kichererbsen, Gemüse, Eier, Parmesan, Kräuter bilden eine tolle vegetarische Alternative, die auch Kids auf jeden Fall schmeckt! Einfaches Rezept!


 

Advertisements

7 thoughts on “Kichererbsen-Nuggets, nicht nur für Kids ein Genuß

  1. Danke Emmi für das Rezept, das werde ich ausprobieren , wenn meine Enkel bei uns sind. Bin gespannt was Sie sagen werden! Habe sonst noch nie mit Kichererbsen gearbeitet! Bin sehr gespannt!

    Liked by 1 person

  2. Gute Idee!! Ich mag Kichererbsen auch sehr gerne.
    Aber außer Salat mit frischen Paprika und Thunfisch ist mir noch nicht viel weiteres eingefallen, Suppe natürlich auch.

    Liked by 1 person

Leave me a comment! Thank you! / Hinterlasse mir einen Kommentar! Danke! / Lasciami un commento! Grazie!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s