Pizza al Peperone – frisch und leicht

Recipe – English

Ricetta – Italiano


 

 

Bei uns gibt es mittlerweile das Ritual, dass es am Freitag Abend Pizza gibt, natürlich hausgemacht! Etwas anderes kommt hier nicht mehr in Frage 😉 So ist es, dass aus dem Freitag, ein Pizza-Freitag wurde und das schon sehr konstant, wie Ihr sicherlich aus meinen Menüplänen sehen könnt 😉

Nun die Teigherstellung ist immer nach meinem persönlichen Lieblingsrezept für eine gute Pizza – Pizza wie in Neapel!

Viele können sich gar nicht vorstellen, wie einfach und unkompliziert es ist, eine hausgemachte Pizza zu machen 😉 Klar, muss dieser Teig auch gehen, aber ihr müsst nicht die Uhr danach stellen und auch keine Befürchtungen haben, dass dieser Teig nicht “aufgeht”, er geht und wie er geht. Und das, obwohl ganz wenig Hefe darin ist 😉 Nun ja, genauer erläutert, warum und wieso habe ich natürlich in dem o. g. Beitrag über die Pizza wie in Neapel 😉

Und dieses Mal habe ich mal eine frische und leichte Pizza zubereitet: Pizza al Peperone. 

Pizza al Peperone, frisch und leicht - mit einem Teig, der wenig Hefe hat und wohl bekömmlich ist!

Ganz recht, keine fettige Salami, nur ein wenig Käse, Paprika, Frühlingszwiebeln und etwas Basilikum. Frisch und leicht, eben!

Pizza al Peperone, frisch und leicht - mit einem Teig, der wenig Hefe hat und wohl bekömmlich ist!
Pizza bevor sie in den Ofen wandert!

Und dann ab in den Ofen für etwa 20 Minuten.

Hier kann ich es nicht oft genug sagen:

Es kommt immer darauf an, was Ihr für einen Backofen habt.

Mein Backofen ist ein Gas-Backofen und erreicht 270° C Temperatur und hat auch kein Umluft. Also ganz einfache Ober-  und Unterhitze 😉

Das ist diese frische und leichte Pizza, gerade aus dem Ofen:

Pizza al Peperone, frisch und leicht - mit einem Teig, der wenig Hefe hat und wohl bekömmlich ist!
Pizza gerade aus dem Ofen! Lecker!

Wenn Ihr Lust bekommen habt, selbst Pizza zu Hause zu machen, dann habe ich hier das Rezept!

Viel Spaß und Buon Appetito! 😉

Pizza al Peperone

  • Servings: 2 Pizze oder 1 Backblech
  • Difficulty: mittel
  • Print

Zutaten:

Für den Teig:

  • 450 g Mehl, Typ 405
  • 2 TL Trockenbackhefe oder 7 g frische Bierhefe
  • ca. 250-300 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Öl
  • 1 TL Salz

Für den Belag:

  • 4 – 5 EL pürierte Tomaten
  • 2 Paprika, in Streifen geschnitten
  • 2 Frühlingszwiebeln, geschnitten
  • 1 Mozzarella, gewürfelt
  • 1 handvoll Basilikumblätter

Zubereitung:

In einer großen und hohen Schüssel das Mehl geben. In der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hinzugeben und etwas Wasser. Mit einer Gabel nun die Hefe im Wasser lösen und ganz leicht von den Rändern etwas Mehl nehmen. Salz hinzu. Weiteres Wasser hinzu und so weiter verfahren, bis das Wasser aufgebraucht ist und das ganze Mehl vermischt ist. Wenn zu trocken, ruhig etwas Wasser hinzu. Keine Angst, der Teig soll KLEBEN! 😉 An den Rändern der Schüssel etwas Öl fließen lassen. Mit einem Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und ruhen lassen, mindestens 8 Stunden.

Nachdem der Teig genug Ruhezeit hatte, die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig aus der Schüssel heben. Mit bemehlten Händen in zwei Stücke teilen, die in etwa gleichgroß sind. Nun mit Hilfe der Hände den Teig flach auf die Arbeitsfläche drücken und in die Form bringen, wie Eure Backofenform ist.

Den Ofen auf höchster Stufe gut vorheizen (270°)!

Die Backofenform nun etwas einfetten und den ersten ausgerollten Teig hineingeben. Die pürierten Tomaten mit einem Löffel auf den Teig verteilen, dann die Paprikastreifen, die Frühlingszwiebeln und anschließend die Mozzarella und den Basilikum.

Auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten backen (je nach Backofen).

Buon Appetito!

Rezept von: emmiscookinside.blog

 


 

PIN IT!

Pizza al Peperone, frisch und leicht - mit einem Teig, der wenig Hefe hat und wohl bekömmlich ist!

 


 

Advertisements

19 thoughts on “Pizza al Peperone – frisch und leicht

Leave me a comment! Thank you! / Hinterlasse mir einen Kommentar! Danke! / Lasciami un commento! Grazie!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s