Hausgemachte Hot-Dogs á la Emmi, meine Art von Fast Food

Recipe in English

Ricetta in Italiano


Heute habe ich für Euch mal ein typisches Fast Food Gericht!

 

Hausgemachte Hot-Dogs á la Emmi, meine Art von Fast Food

 

 

 

Homemade Hot Dogs Emmi Style, my way of Fast Food - Delicious homemade hot dog rolls with a hint of fresh ingredients! Easy recipe!

 

Mit Sicherheit hat dieses hier gar nichts mit Fast Food zu tun, denn die Hot Dog Brötchen habe ich mit meinem Pizza-Teig gemacht!

Sicherlich braucht es seine Zeit, aber das ist es die Mühe wert.

Außerdem habe ich eine Art low-fat Röstzwiebeln gemacht, die aus dem Backofen kommen, zusammen mit den Hot Dog Brötchen und den Würstchen. Alles in einem sozusagen!

Eine Frische habe ich dann mit Tomaten, Gürkchen und Salat zugefügt!

Und hier geht es zum einfachen Rezept zum Ausdrucken und zum Ausprobieren!

 

Homemade Hot Dogs Emmi Style, my way of Fast Food - Delicious homemade hot dog rolls with a hint of fresh ingredients! Easy recipe!

 

Hausgemachte Hot-Dogs á la Emmi

  • Servings: 6
  • Difficulty: easy
  • Print

Zutaten:

Für die 6 Hot-Dog Brötchen:

  • 450 g Mehl, Typ 405
  • 2 TL Trockenbackhefe oder 7 g frische Bierhefe
  • ca. 250 – 300 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Öl
  • 2 TL Salz

Für den Belag:

  • 6 Wiener Würstchen
  • 2 große Zwiebeln, in Streifen geschnitten
  • 6 Gewürzgürkchen, fein gewürfelt
  • 3 Tomaten, fein gewürfelt
  • 80 g Gouda, gerieben
  • 150 g gemischten Salat (Mischung mit Feldsalat)
  • Soßen nach Geschmack

Zubereitung:

  1. In einer großen und hohen Schüssel das Mehl geben. In der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hinzugeben und etwas Wasser. Mit einer Gabel nun die Hefe im Wasser lösen und ganz leicht von den Rändern etwas Mehl nehmen. Salz hinzu. Weiteres Wasser hinzu und so weiter verfahren, bis das Wasser aufgebraucht ist und das ganze Mehl vermischt ist. Wenn zu trocken, ruhig etwas Wasser hinzu. Keine Angst, der Teig soll KLEBEN! 😉 An den Rändern der Schüssel etwas Öl fließen lassen. Mit einem Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und für etwa 8 Stunden ruhen lassen.
  2. Nachdem der Teig genug Ruhezeit hatte, die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig aus der Schüssel heben. Mit bemehlten Händen 6 Stücke teilen, die in etwa gleichgroß sind und längliche Teiglinge formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  3. Backofen auf etwa 220 ° C vorheizen.
  4. Zeit, um die Zwiebeln zu schälen und in Streifen zu schneiden und auf eine Backform mit Backpapier legen. Diese kommen dann später mit den Brötchen in den Backofen.
  5. Eine andere Backform nehmen und mit einem Pinsel leicht einölen. Darauf die Wiener Würstchen legen. Diese kommen dann zusammen mit den Brötchen und den Zwiebeln in den Backofen!
  6. Nun die Tomaten und die Gewürzgürkchen würfeln und in Schälchen legen und den Käse reiben.
  7. Die Salatmischung in eine Salatschüssel geben und mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.
  8. Die Hot-Dog-Brötchen, die Zwiebeln und die Wiener Würstchen nun im Backofen bei 220 C° für ca. 20 Minuten backen.
  9. Aus dem Ofen nehmen, anrichten und jeder kann sich jetzt die eigenen Hot-Dogs zaubern.
  10. Die Soßen je nach Geschmack!

Rezept zuerst erschienen auf: emmiscookinside.blog


PIN IT!

Homemade Hot Dogs Emmi Style, my way of Fast Food - Delicious homemade hot dog rolls with a hint of fresh ingredients! Easy recipe!

 


Wenn Dir meine Rezepte gefallen, dann kannst Du Dich mit Deiner E.-Mail-Adresse HIER anmelden und alles, was auf meinem Blog erscheint, direkt in Dein Postfach erhalten!
Oder folge mir:

Danke!

8 thoughts on “Hausgemachte Hot-Dogs á la Emmi, meine Art von Fast Food

Leave me a comment! Thank you! / Hinterlasse mir einen Kommentar! Danke! / Lasciami un commento! Grazie!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s